1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Demokratiekonferenz am 26. Oktober zum #diesenjungenLeuten

Demokratiekonferenz am 26. Oktober : Jugendliche reden über Demokratie

Gleich zwei große Termine stehen am Freitag, 26. Oktober, 13 Uhr und 18 Uhr, im großen Sitzungssaal des Homburger Forums an. Zum einen kündigt der Saarpfalz-Kreis hier die  Demokratiekonferenz an und zum anderen die Prämierung des Kunstwettbewerbs „Freiheit und Demokratie – meine Heimat Saarpfalz“.

Bei der Demokratiekonferenz geht es um junge Menschen. Juso-Chef Kevin Kühnert habe  zu Beginn des Jahres eine Diskussion ausgelöst um die Einbindung und das Ernstnehmen junger Menschen, hieß es von der Kreisverwaltung. Seiner Twitterbotschaft unter dem Hashtag #diesejungenLeute folgte eine große mediale Aufmerksamkeit. Sind ältere Menschen einzig wegen ihrer größeren Lebenserfahrung grundsätzlich eher in der Lage, sich zu komplexen sozialen und/oder politischen Situationen kritisch zu positionieren? Müssen junge Menschen zwangsläufig einen Reifungsprozess durchlaufen, um von den Etablierten in ihrer eigenen Meinung akzeptiert zu werden? Diese Fragen werden gemeinsam mit eben #diesenjungenLeuten im Rahmen der diesjährigen Demokratiekonferenz am 26. Oktober diskutiert.

Im Anschluss an die Konferenz werden dann auch noch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des aktuellen Kunstwettbewerbs „Freiheit und Demokratie – meine Heimat Saarpfalz“ prämiert.

Dieser Wettbewerb ist im Rahmen der „Partnerschaft für Demokratie“ des Saarpfalz-Kreises und des in diesem Jahr stattfindenden 200-jährigen Jubiläums des Landkreises angesiedelt. Es wurden insgesamt zwölf Beiträge zum Wettbewerb eingereicht und von einer fünfköpfigen Jury bewertet. Auf fünf Wettbewerbsbeiträge wird eine Prämie von 1000 Euro aufgeteilt.