1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Das Komibad im Homburg öffnet am 6. Juli seinen Außenbereich

250 Besucher gleichzeitig erlaubt : Freibad in Homburg öffnet am Montag

Das Homburger Kombibad Koi wird am Montag, 6. Juli, seinen Freibadbereich öffnen. Dafür hat der Stadtrat am Donnerstagabend, 2. Juli, auf seiner Sitzung einstimmig grünes Licht gegeben.

Dies gilt zunächst für die Monate Juli bis Ende September. Hallenbad und Sauna bleiben weiterhin geschlossen. Am 20. August werde der Aufsichtsrat darüber beraten, wie es weitergehen wird, hieß es.

„Wir sind startbereit“, betonte André Weißenburger für den Betreiber, die Wasserwelt Homburg GmbH. Wer das Bad ab Montag besuchen möchte, der muss sich an Regeln halten, so wie überall in der Corona-Krise üblich. Das Konzept sei mit dem Gesundheitsamt bereits abgestimmt.

So gilt unter anderem, dass sich maximal 250 Badegäste gleichzeitig im Koi aufhalten dürfen. Zudem müssen Kontaktformulare ausgefüllt werden. Es wird aber keine Zeitfenster gebe, die gekauften Karten gelten für den ganzen Badetag. Vor und nach den Öffnungszeiten für jedermann von 10 bis 19 Uhr sollen Vereine die Möglichkeit bekommen, hier zu trainieren. In den Becken soll es Bereiche geben, in denen unter Einhaltung des Mindestabstands einfach geplantscht werden kann, Schwimmer werden wiederum in einem Kreissystem auf bestimmten Bahnen unterwegs sein können. Attraktionen wie beispielsweise Rutschen werden nicht geöffnet.