1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Corona-Zahlen im Saarpfalz-Kreis stiegen wieder an

25 neue Fälle : Corona-Zahlen im Saarpfalz-Kreis stiegen wieder an

Nach den geringen Neumeldungen über die Weihnachtsfeiertage ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen im Saarpfalz-Kreis am Dienstag wieder stärker gestiegen. 25 neue Fälle meldet die Pressestelle, der höchste Wert seit dem 23. Dezember.

Die Zahl der akut Infizierten ist den Angaben zufolge indes von 182 auf 169 gesunken. Dafür ist nun ein weiterer Patient zusätzlich im Krankenhaus zur Behandlung, es sind jetzt insgesamt 47. Die Inzidenz pro 100 000 Einwohner über sieben Tage erhöht sich leicht von 77,58 auf nun 81,81. Insgesamt sind 2451 Fälle seit Pandemieausbruch nachgewiesen, 2227 davon wieder genesen. Die neuen Fälle verteilen sich wieder vor allem auf Blieskastel (+6, jetzt 341), Homburg (+9, 814), und St. Ingbert (+7, 690). Je einen neuen Fall gab es in Bexbach (jetzt 186), Kirkel (154) und Mandelbachtal (179). Gersheim (56 Infektionen) blieb ohne neue Ansteckung.

Das Corona-Infotelefon beim Saarpfalz-Kreis ist unter Tel. (0 68 41) 104 73 06 erreichbar am 30 Dezember, von 8 bis 15.30 Uhr; an Silvester und Neujahr von 10 bis 14 Uhr; und am Wochenende 2. und 3. Januar von 10 bis 16 Uhr.