| 20:22 Uhr

Stadt Homburg sagt Finanzspritze zu
Feuerwehrjugend trifft sich 2021 in Homburg

Homburg. Noch bleiben zwar gut zwei Jahre Zeit, doch eine finanzielle Zusage für ein Großereignis hat der Stadtrat Homburg bereits gemacht: Der Kreisfeuerwehrverband Saar-Pfalz wird 2021 in Kooperation mit den Feuerwehren aus Homburg den Bundesjugendtag der Jugendfeuerwehren aus Deutschland in Homburg ausrichten.

Geplant ist dieser für den 26. bis 29. August 2021. Anwesend sein werden hier Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Bundesgebiet und natürlich auch diejenigen aus dem Saarland. Erwartet werden etwa 1000 Teilnehmer und noch einmal etwa genauso viele Gäste. Die SPD-Fraktion hatte dies alles in einen Antrag gefasst und vorgeschlagen, hier auch mit Geld zu unterstützen. Es sei, so hatte es Wilfried Bohn, Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokraten, zusätzlich ausgeführt, auch eine Chance, dass junge Menschen die Arbeit der Feuerwehr kennenlernen, und auf diese Weise etwas für den Nachwuchs getan werde.


Einstimmig sprach sich der Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung dann auch dafür aus, hierfür 10 000 Euro zur Verfügung zu stellen. Zudem soll das Ereignis etwa durch die kostenlose Bereitstellung von städtischen Einrichtungen und Fahrzeugen unterstützt werden.