Brot, Butter und Zeitung herstellen

Brot, Butter und Zeitung herstellen

Brotbacken, Butterherstellung, Teilnahme an Workshops und die Erstellung einer Zeitung waren nur einige der Aktivitäten, die 42 überwiegend 14-jährige Schüler mit ihren Lehrern aus dem Collège Louis Armand aus dem lothringischen Petite Rosselle gemeinsam mit ihren Partnern aus der Robert-Schuman-Gemeinschaftsschule Großrosseln im Gersheimer Ökologischen Schullandheim Spohns Haus erlebten.

Die Projektwoche war mit dem Titel "Nachhaltige Ernährung" überschrieben, die mit einer Dorfrallye, bei der Gersheim erkundet werden konnte, begonnen hatte.

Das Zusammentreffen der jungen Menschen ist auch ein Teil des Kooperationsprojektes Mo(selle) Sa(arland), das seit dem Schuljahr 1994/95 von zwei saarländischen Schulen, Kleinblittersdorf und Großrosseln, und zwei lothringischen Collèges Grosbliederstroff und Petite Rosselle durchgeführt wird. Seine Merkmale sind ein verstärkter Unterricht in der Partnersprache, deutsch-französischer Sachfachunterricht, begegnungspädagogische Maßnahmen sowie ein grenzüberschreitender Lehrereinsatz. Der Bürgermeister von Morsbach und Präsident des Eurodistricts SaarMoselle, Gilbert Schuh, konnte sich als Vertreter des Conseil départemental, das die französische Schule für das Projekt ausgewählt hatte, von den Ergebnissen der Woche im Bliesgau überzeugen. Er freute sich, dass die Zusammenarbeit der beiden Schulen, die seit zwei Jahrzehnten verschwistert sind, so gut funktioniere.

Mehr von Saarbrücker Zeitung