1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Blaulicht: Zeugen gesucht nach Unfallfluchten in Homburg

Tatort: Fontanestraße und die Straße „Rondell“ : Zeugen gesucht nach Unfallfluchten in Homburg

Die Polizei hat dieser Tage wieder zwei Unfallfluchten in Homburg registriert und sucht Zeugen. Die erste spielte sich vermutlich am Morgen des 26. Mai (Dienstag) in Einöd ab. Laut Polizei beschädigte ein bislang unbekannter Täter, offensichtlich im Vorbeifahren, den am rechten Fahrbahnrand der Fontanestraße geparkten Skoda mit Homburger Kreiskennzeichen.

Der Verursacher fuhr einfach davon. Die geschädigte Fahrzeughalterin bemerkte den Schaden an dem Dienstagmorgen gegen 10 Uhr.

Die zweite Tat ereignete sich am Mittwoch, 27.Mai zwischen 12.50 und 13.25 Uhr auf dem Parkplatz in der Straße „Rondell“ vor einer Gaststätte. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte vermutlich beim Ein- oder Aussteigen einen dort geparkten Pkw Mercedes mit Kuseler Kreiskennzeichen (KUS). Auch er trat dann gleich die Flucht an. Laut Zeugen soll es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen blauen Pkw gehandelt haben.

Hinweise erbittet die Polizei Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60.