Blaulicht: Tesla-Elektroauto in Homburg gestohlen

Grauer Tesla verschwunden : Hochwertiges Elektroauto in Einöd gestohlen

Nach einem Mercedes-SUV und einer BMW-Limousine 730 ist jetzt erneut ein teures Fahrzeug in Homburg geklaut worden. Diesmal erbeuteten Unbekannte einen Tesla S.

Und wieder haben Unbekannte ein hochwertiges Auto im Stadtgebiet gestohlen. Laut Polizei hat es diesmal die Besitzer eines grauen Tesla S mit Zweibrücker Kennzeichen erwischt. Das zwei Jahre alte Fahrzeug koste neu ab etwa 100 000 Euro. Entwendet wurde es in der Nacht von Dienstag, 21. Mai, auf Mittwoch, 22. Mai, aus der Zufahrt zu einem Privathaus in der Straße „Am Rieselberg“. Abgespielt hat sich der Diebstahl demnach zwischen 22 Uhr und 6.50 Uhr. Wie ist unklar. Zeugen, die etwas beobachtet, verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Tatort gesehen haben, können sich an den Kriminaldauerdienst, Tel. (0681) 962 21 33 wenden.

Es ist das dritte Mal, dass binnen weniger Wochen ein Luxusfahrzeuge in Homburg geklaut wird. Am 26/27. Mai war ein schwarz-metallic-farbener Mercedes-SUV im Distelweg gestohlen worden, zwischen 11. und 12. April eine silber-metallic-farbige BMW-Limousine 730 in der Erikastraße in Schwarzenbach. Dazu wurde in Picard eine silberne BMW-Limousine gestohlen. Ob es Zusammenhänge gibt, kann die Landespolizei noch nicht sagen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung