1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Bis September Straßenarbeiten am Zunderbaum

Bis September Straßenarbeiten am Zunderbaum

Um die Verehrserschließung des geplanten Industrieparks "Am Zunderbaum" in Homburg zu gewährleisten, streben die verantwortlichen Stellen des Landes den Ausbau des bestehenden Knotenpunktes der Straßen "Am Zunderbaum" und der "Berliner Straße" mit der Bundesstraße 423 an.

Die Arbeiten hierzu beginnen am heutigen Montag und enden voraussichtlich am Ende der 38. Kalenderwoche, also Mitte September. Das teilt die Stadtverwaltung Homburg mit.

Die Verkehrsteilnehmer müssen in diesem Bereich mit Einschränkungen rechnen. So werden die Fahrspuren auf der Bundesstraße bedingt durch den Bauablauf eingeengt, bleiben jedoch erhalten. Hierdurch kann es - vor allem in Stoßzeiten - zu kurzfristigen Verkehrsstörungen kommen. Mit dem Beginn der Schulferien am 27. Juli, also ab der Kalenderwoche 31, ist die Einfahrt in den Industriepark Zunderbaum von der B 423 für die Dauer der Bauarbeiten nur als Einbahnstraße möglich. Die Ausfahrt aus dem Industriepark erfolgt dann als Umleitung über die Landstraße 219, heißt es in der Pressemitteilung weiter.