Biosphären-Schild erhält neuen Standort an der Bliesbrücke

Biosphären-Schild erhält neuen Standort an der Bliesbrücke

Das Hinweisschild auf die Biosphäre Bliesgau auf der L 119 in Höhe Zollbahnhof ist weg, ebenso die eigens dafür eingerichtete 70-Kilometer-Zone. Es wird, so Klaus Kosok vom Landesbetrieb für Straßenbau (LfS), aus Sicherheitsgründen einige hundert Meter weiter in den Bereich Bliesbrücke/Kläranlage versetzt.

Nicht klar ist, wer die Kosten trägt. Für Walter Kemkes, Geschäftsführer des Biosphärenzweckverbands, müsste das der LfS sein. < Bericht folgt

Mehr von Saarbrücker Zeitung