Billard-Meisterschaften der Handicap-Spieler in Höchen

Billard : Billard: Handicap-Spieler suchen ihre Meister

An diesem Samstag und Sonntag, 23./24. März, finden im alten Schulgebäude in Höchen die diesjährigen Landesmeisterschaften der Billard-Handicapspieler statt. Der Veranstalter Billard Verband Saar konnte wie bereits in den vergangenen Jahren den PBC Fortuna Bexbach als Gastgeber gewinnen.

Für die Meisterschaften haben sich 16 Spieler aus ganz Deutschland angemeldet. Sie reisen teilweise aus Hamburg, Augsburg, Ulm und Stuttgart an. Die hohen Anreisekosten der Spieler werden durch einige ortsansässige Sponsoren und die Franz & Regine Frauenhoffer Stiftung etwas abgefedert.

Insgesamt werden zwei Disziplinen ausgespielt. Der Samstag gehört dem Neun-Ball, ehe am Sonntag das traditionelle Acht-Ball angeboten wird. Am Start sind unter anderem die acht Besten der letztjährigen Rangliste. Titelverteidiger in beiden Disziplinen ist der Vorsitzende des PBC Joker Altstadt, Christoph Welter, der auch 2018 Ranglistensieger wurde. Die Zuschauer dürfen sich außerdem unter anderem auf die Künste des langjährigen Meisterschafts-Dominators Manuel Radu aus Ludwigshafen freuen. Am Samstag ist um 10 Uhr Spielbeginn, sonntags geht es um 9.30 Uhr los.

Mehr von Saarbrücker Zeitung