1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung in Homburg

Amtsgericht verurteilt Mann : Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung

Vorm Amtsgericht St. Ingbert ist ein Mann zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten verurteilt worden, weil er eine Frau in Homburg am 1. August 2019 gegen 19 Uhr tätlich angegriffen hatte. Der Vorwurf lautete gefährliche Körperverletzung.

Wie Gerichtsdirektorin Marion Walter schildert, hatte er der Frau mit einer gefüllten Bauchtasche und der flachen Hand mehrfach gegen den Kopf und Oberarm geschlagen, was beim Opfer Blutergüsse und Prellungen zur Folge hatte. Außerdem war Nasenbluten eine Folge. Noch dazu verunglimpfte der Täter sie mit fäkalen Schimpfworten. Die Bewährungsauflage besteht in 150 unentgeltlichen Arbeitsstunden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.