1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Besondere Stadtführungen in Homburg am 12. Juli und 14. Juli

Stadtführungen in Homburg : Zwei informative Zeitreisen durch Homburg

Im Rahmen der Stadtführungen lädt die Volkshochschule (VHS) Homburg in Kooperation mit der Stadt Homburg am Freitag, 12. Juli, von 16 bis 17.30 Uhr zu einer Erlebnistour ein. Unter dem Motto „Damals trifft ‚heut‘ … die amüsante Anekdotentour“ lernen die Teilnehmer die Stadt auf unterhaltsame Weise kennen, schreibt die Stadt zur Erläuterung.

Die Gästeführerinnen Petra Stark und Waltraud Zimmermann nehmen Interessierte mit auf eine außergewöhnliche Zeitreise. Teilnehmer werden Zeuge, wie sich die beiden Frauen „Lore und Lotta“ bei einem Stadtspaziergang begegnen. Die eine aus der guten alten Zeit, die andere aus dem Heute. Beide erzählen an bekannten und auch weniger bekannten Stellen Homburgs aus ihrer jeweiligen Epoche. Es gebe allerlei Wissenswertes, Amüsantes und oftmals auch Unglaubliches zu hören.

Eine Anmeldung zu dieser Tour ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist am Brunnen auf dem Marktplatz. Die Kosten betragen acht Euro pro Person, für Kinder vier Euro. Weitere Infos unter touristik@homburg.de oder vhs@homburg.de

Und es geht gleich weiter mit den Touren durch die Stadt: Am Sonntag, 14. Juli, um 16.30 Uhr gibt es erneut eine besondere Zeitreise, diesmal unter dem Titel „Magd Greta und die schwarz‘ Katz“. Wer mitgeht, der kann sich von Magd Greta in die Welt von damals entführen lassen. Beim Rundgang durch die historische Altstadt, diesmal allein mit Stadtführerin Petra Stark, erfahren sie ganz nebenbei allerhand über Sitten, Bräuche und Aberglauben aus längst vergangener Zeit. Denn manch ein historisches Gemäuer verberge noch bis heute so einiges an spannenden und schaurigen Geheimnissen, hieß es in der Ankündigung weiter.

Die Teilnahme kostet fünf Euro pro Person, Kinder zahlen zwei Euro. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr am Brunnen auf dem historischen Marktplatz. Eine Anmeldung ist diesmal erforderlich.

Infos bei Petra Stark unter Tel. (0 68 41) 9 73 20 27 oder per Mail unter stark-homburg@t-online.de