Besondere Glückwünsche für langjährige Eheleute

Besondere Glückwünsche für langjährige Eheleute

Alle Ehepaare, die in Homburg ihren Wohnsitz haben und im kommenden Jahr 2017 ein besonderes Ehejubiläum - den 50., 60., 65., 70. oder 75. Hochzeitstag - feiern, werden gebeten, dies dem Standesamt Homburg mitzuteilen. Ansprechpartnerin dort ist Sandra Schwebius. Die Stadt möchte den Jubilaren gratulieren. Das gilt auch für Paare, die sich dem Bistum Speyer zugehörig fühlen, denn auch sie werden im kommenden Jahr wieder mit einem Pontifikalamt im Dom zu Speyer von Weihbischof Otto Georgens geehrt. Die Jubilare nehmen an einer gemeinsamen Feier teil, die mit einem Sektempfang und dem Hochzeitswalzer auf dem Domplatz endet. Das diesjährige Motto lautete: "Liebe miteinander leben". Die Feier findet immer am ersten Sonntag im September statt. Für die besondere Veranstaltung können sich Paare, die in diesem Jahr ein Jubiläum oder silberne, goldene oder diamantene Hochzeit feiern, anmelden. "Die Ehe ist eine abenteuerliche Reise und sie bleibt es auch nach vielen Jahren. Hochzeitstage und Ehejubiläen sind wie Rastplätze auf dem langen Weg der Ehe. Sie laden ein zum Innehalten, zu Aufbruch und Neuanfang", heißt es in der Mitteilung des Bistums.

Die Ehrung bei der Stadt ist verständlicherweise weniger pompös, aber nichtsdestotrotz freut man sich auch hier, den Jubilaren zu gratulieren.

Sandra Schwebius ist zu erreichen unter Tel. (0 68 41) 10 11 63 oder per E-Mail unter standesamt@homburg.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung