1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Bernd Russy spielt auf Gut Königsbruch

Auf Gurt Königsbruch : Vier Orte, vier Instrumente: Wanderkonzert mit Bernd Russy

Ein besonderes Ambiente und ein Konzert der etwas anderen Art. Das können Interessierte am Donnerstag, 5. September, 18 Uhr, auf Gut Königsbruch in Bruchhof am Ende der Bechhofer Straße erleben. Als „Wander-, Lauf- und Geschichtenkonzert“ haben Bernd Russy und Dieter Hahn es überschrieben.

Konkret wird dies so aussehen: An vier Orten gibt es jeweils etwa 15 bis 25 Minuten Musik und eine Lesung. Das Akkordeon ist im Wald zu hören, die Orgel in der kleinen Kirche, auf der Wiese die Gitarre und auf der Terrasse ist dann das Keyboard an der Reihe. Dazu muss natürlich das Wetter passen, ist es schlecht, dann wird das Konzert auf Mittwoch, 11. September, verschoben. Sollte an beiden Tagen schlechtes Wetter sein, wird der Eintrittspreis zurückerstattet.

Orte und Instrumente sind das eine, doch was ist zu hören? Deutsche, englische, gefühlvolle, bekannte und unbekannte Songs aus Pop, Rock und Jazz sowie Klassik sind angekündigt. Eine sanfte und zugleich kraftvolle Stimme, begleitet von Akkordeon, Orgel, Gitarre und Piano. Das frisch renovierte Hofgut Königsbruch bietet dazu das passende Ambiente und das nicht nur im Innenhof und im Inneren der Gebäude. Die anliegenden Parkanlagen laden zum Genießen der Natur ein, gleichzeitig gibt es eben die passende Musik an den vier unterschiedlichen Instrumenten. Somit entstehe der Eindruck von vier Kurzkonzerten. Der langjährige Freund und Geschichtenschreiber Dieter Hahn werde passend zu den musikalischen Vorträgen Russys kleine Episoden, Geschichten, Gedichte lesen und damit die Darbietungen abrunden. Für den Besucher bedeutet dies, er wird immer in Bewegung bleiben, so die Künstler, kann sich ein Sitzkissen mitbringen oder die ersten 30 Minuten in Wald und Kapelle im Stehen genießen. Auf der Wiese kann man sich dann im Gras niederlassen. Am Ende gibt es auf der Terrasse des Hofgutes genügend Sitzmöglichkeiten, um den Klavierklängen zu lauschen.

 Auch die kleine Kapelle ist ein Aufführungsort.
Auch die kleine Kapelle ist ein Aufführungsort. Foto: Ulrike Stumm

Karten kosten 18 Euro, ermäßigt 14 Euro und sind über ticket regional erhältlich. Weitere Infos online unter www.berndrussy.de