1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Bei Feiertags-Verschiebungen wird generell nachgefahren

Bei Feiertags-Verschiebungen wird generell nachgefahren

Man findet ihn im Baubetriebshof, bei den Stadtwerken, im Rathaus und bei den Ortsvertrauensleuten und Ortsvorstehern: Ab Montag ist der Müllabfuhrkalender der Stadt Homburg für das neue Jahr zu haben.

Auch für das Jahr 2015 gibt die Stadtverwaltung Homburg einen kostenlosen Müllabfuhrkalender heraus. Aus der Jahresübersicht für 2015 gehen sämtliche Abfuhrtermine für den Restmüll, den Biomüll, die gelben Säcke und die Blaue Tonne für jede Straße in Homburg hervor, teilte die Stadt mit. Auch Verschiebungen aufgrund von Feiertagen, bei denen generell nachgefahren wird, sind dem Plan genau zu entnehmen.

An den Touren für den Restmüll ändert sich im neuen Jahr nichts, auch bei der Abfuhr der Papiertonnen und der gelben Säcke bleibt es bei den Regelungen des Jahres 2014.

Bei der Abfuhr der Biomülltonnen kommt es allerdings zu Verschiebungen innerhalb der vier Touren, die immer mittwochs abgefahren werden. Zur Tour eins gehören künftig Kirrberg und Teile von Homburg-Mitte. Zur Tour zwei, die wie Tour eins in den geraden Wochen abgefahren wird, gehören Einöd und Ingweiler, Wörschweiler, Schwarzenacker, Schwarzenbach sowie Beeden und die Birkensiedlung. Tour drei, die wie Tour vier in den ungeraden Wochen abgefahren wird, beinhaltet Bruchhof-Sanddorf, Teile von Homburg und Teile von Erbach einschließlich Lappentascher Hof. Jägersburg mit Altbreitenfelderhof und Websweiler sowie Reiskirchen und Teile von Erbach gehören zur Biomüll-Tour vier.

So dürfte auch im kommenden Jahr ein regelmäßiger Blick in den neuen Abfuhrplan lohnen, erklärt Patrick Emser vom Baubetriebshof (BBH). Emser betont auch, dass es bei einer verpassten Abfuhr für den BBH nicht möglich ist, die Strecke später nachzufahren. Generell müssen die Tonnen morgens um 6 Uhr am Abfuhrtag bereit stehen, auch wenn diese erfahrungsgemäß später geleert werden, denn, so Emser, es kann auch zu einer Verschiebung der Touren kommen. Er weist zudem darauf hin, dass der Kalender weitere wichtige Informationen zum Wertstoffzentrum, zur Sperrmüllabfuhr und zur Annahme von Grünschnitt enthält. Er betont auch, dass die Abfuhr des gelben Sacks durch die Firma Paulus erfolgt und die Papiertonnen von der Firma Jakoby geleert werden. Die Firma Paulus ist bei Rückfragen unter Tel. (0 68 97) 85 60 00, die Firma Jakoby unter Tel. (0 68 41) 7 90 11 zu erreichen.

Der Abfuhrplan wird ab Montag, 15. Januar, erhältlich sein. Er liegt im BBH und im Rathaus aus, es gibt ihn bei den Stadtwerken, über die Ortsvertrauensleute und Ortsvorsteher in den Stadtteilen sowie an den Ausgabestellen der gelben Säcke.