1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

BBV Saarpfalz feiert ersten Heimsieg der Saison in der Oberliga

BBV Saarpfalz feiert ersten Heimsieg der Saison in der Oberliga

Die Basketballer des BBV Saar-Pfalz aus Homburg haben nach dem 74:72-Sieg vor einer Woche beim TuS Treis-Karden den ersten Heimsieg der Saison eingefahren. Im Saarderby der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gewann das Team von Trainer Theodis Tarver am Sonntag in der heimischen Homburger Hohenburgschule gegen die DJK Saarlouis-Roden mit 86:79.Zu Beginn der Partie hatten die Homburger dabei Probleme, ins Spiel zu finden, die Gäste aus Saarlouis lagen nach fünf Minuten mit 9:2 vorne.

Der Rest des ersten Viertels war vor allem durch Fouls geprägt, 16 Mal ging es für beide Teams an die Freiwurflinie. Im zweiten Viertel zeigte der BBV seine wohl stärksten Minuten der Saison. Durch starkes Teamspiel und eine konsequente Verteidigung setzten sie sich trotz Gegenwehr bis auf 42:28 ab. Zur Pause führte der BBV mit 44:35.

Im dritten Viertel wirkten die Homburger dann aber unkonzentriert und abgelenkt, Roden ging schließlich mit einer 62:58-Führung ins letzte Viertel. Theo Tarver, mit 20 Punkten auch bester BBV-Schütze, konnte sein Team aber wieder gut einschwören. Besonders durch die starke Reboundarbeit von James Peterson und Jan Ole Hunfeld drehten die Homburger den Spieß noch mal um und siegten. Zweistellig trafen dabei auch James Peterson (17), Jan Ole Hunfeld (15), Nicholas Alan Flusher (12) und Janik Schwalb (11). In der Tabelle ist der BBV nun Siebter.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 1. November, um 18 Uhr in der Heinz-Kerz-Halle bei der DJK Nieder-Olm statt.