Baustelle auf der L119 zwischen Limbach und Homburg

Auf der L 119 : Baustelle zwischen Limbach und Homburg

Derzeit kämpfen Autofahrer noch mit der Baustelle und der damit verbundenen Vollsperrung der L 119 („Auf der Windschnorr“) sowie eines Teilstücks der L 222 („Ostumgehung“) in Limbach. Bis zum 3. Juli wurden hier die Arbeiten hier gerade verlängert.

Wenn man hier dann fertig, soll es am Montag, 8. Juli, ab 7  Uhr, auf der L 119 zwischen Homburg und Limbach mit einer Kurzbaustelle weitergehen. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)  kündigte jetzt an, er werde akuter Straßenschäden auf der L 119 „Am Zollbahnhof“ beseitigen. zwischen Limbach und Homburg beginnen. Die Arbeiten sollen am Dienstagabend, 9. Juli, 18 Uhr, bereits wieder enden. Betroffen sind beide Fahrspuren auf einer Länge von 100 Metern. Während der Bauzeit wird der Verkehr halbseitig mit einer Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt. Hier sollte man also etwas Wartezeit einplanen, so der LfS.