Ballett-Workout und Aufführung bei der Homburger Narrenzunft

Angebot bei der HNZ : Kurse und eine getanzte Geschichte

Noch regieren die Fastnachter – gerade und logischerweise auch bei der Homburger Narrenzunft. Doch es gibt hier noch eine ganz andere tänzerische Richtung, gepflegt wird diese seit Jahren in der Ballettabteilung der HNZ.

Und die hat ihren großen Auftritt, wenn die Fastnacht längst vorüber ist. Am 6. April, 16 Uhr, und 7. April, 15 Uhr, stehen nämlich die nächsten Aufführungen der Tänzerinnen an. Zwei große Vorstellungen zur Geschichte „Charly und die Schokoladenfabrik“ wird es im Homburger Saalbau geben, sehr frei vertanzt nach dem Kinderbuch von Roald Dahl, verspricht die Abteilung. Eine große Anzahl von Helfern und eine noch größere Anzahl von kleinen und großen Tänzerinnen bereite sich auf dieses Ereignis bereits seit dem vergangenen Jahr vor.  Der Kartenvorverkauf für die Aufführungen beginnt ab dem 11. März. Tickets kosten für Erwachsene 10 /7 Euro und für Kinder 7 / 5  Euro. Die Karten sind zu den regulären Unterrichtszeiten im Zunfthaus in Beeden erhältlich.
Wer allgemein am Unterricht Interesse hat:  Abteilungsleiterin Michaela Masseli gibt über alle Fragen zum Thema Ballett bei der HNZ Auskunft. Eine kostenlose Schnupperstunde wird gerne angeboten. Unterrichtet wird von Montag bis Freitag: Ballett in verschiedenen Leistungs- und Altersstufen, tänzerische Früherziehung (ab etwa dreieinhalb Jahren), Ballett für Erwachsene, Spitzentanz und es gibt ein Ballettworkout, dafür sind keine Ballettkenntnisse nötig, es wird auch am Vormittag angeboten. Dieses Trainingsprogramm sei gerade in vielen Städten angesagt, auch in Metropolen. Es beinhaltet  eine intensive Einheit, die alle Muskelgruppen anspricht und diese strafft und flexibel hält. Durch eine Mischung aus tänzerischen Elementen des klassischen Balletts im Raum sowie Kraft- und Dehnübungen am Boden sei das Workout für all jene geeignet, die gern zu Musik ins Schwitzen kommen, so der Verein. Geleitet wird der Kurs von der studierten und erfahrenen Tanzpädagogin Rebecca Heib. Sie gestaltet den Unterrichtsinhalt selbst. Neben den Abendkursen am Dienstag und Donnerstag findet das Workout auch dienstagsvormittags von 9.30 bis 10.30 Uhr statt.

Die Ballettabteilung bietet eine kostenlose Schnupperstunde an. Anmeldung und Terminabsprache unter: Michaela Masseli, Email: ballett@homburgernarrenzunft.de, Tel. (0 68 41) 739 31 77

Kontakt: ballett@homburgernarrenzunft.de.  Tel. (06841) 7393177

Mehr von Saarbrücker Zeitung