B 423 ist wieder komplett für den Verkehr frei

B 423 ist wieder komplett für den Verkehr frei

Aufatmen für die Autofahrer auf der Bundesstraße B 423 zwischen Schwarzenacker und Einöd. Seit dem Wochenende ist die Strecke nach einer umfangreichen Fahrbahnsanierung, die vor zwei Wochen begann, zum heutigen Ende der Herbstferien wieder komplett frei, hieß es. Ursprünglich war vorgesehen, dieses Teilstück in mehreren Abschnitten unter Ampelregelung fertig zu stellen. Unter diesem Aspekt hätten diese Bauarbeiten bis zu 10 Wochen in Anspruch genommen, zumal in den Seitenstraßen der Verkehr mit zusätzlichen Ampeln geregelt werden müssen. Alle Beteiligten von der Baufirma angefangen, der Fachabteilung Verkehrsrecht des Landesamtes für Straßenbau (LfS), der Verkehrssicherungsfirma und der Verkehrsbehörde in Homburg, hatten sich schließlich auf die Verkehrsführung unter Einbahnregelung mit mehreren Umleitungen, etwa vom Bliestal, oder über Wörschweiler und Kirkel geeinigt (wir berichteten). Daher konnten die Sanierungsarbeiten in kurzer Zeit abgeschlossen werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung