Autos wurden in Homburg und Bexbach aufgebrochen

Täter schlugen die Scheiben ein : Standheizung und Geldbeutel aus Autos gestohlen

Bislang noch unbekannte Täter haben in Homburg und Bexbach Autos aufgebrochen.

Die Polizei berichtet von einem Fall am vergangenen Sonntag, 16. Dezember,  zwischen 2.30 Uhr und 10.10 Uhr im Luftbahnweg in Bexbach. Hier sei  die Seitenscheibe eines schwarzen Audi Q2 mit Homburger Kennzeichen  eingeschlagen worden. Aus dem Fahrzeug wurde eine Geldbörse entwendet. Das Fahrzeug war hier am Straßenrand geparkt.

In Erbach wurde am Sonntagmorgen zwischen 7.20 Uhr und 10.45 Uhr die Seitenscheibe eines Renault Kangoo mit Homburger Nummernschildern eingeschlagen. Das Auto war im Westring zum Parken abgestellt. Aus dem Fahrzeug wurde eine  weiße und 30 Zentimeter große, mobile Standheizung  entwendet.

Zeugen, die zu den Fällen  Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung