Autofahrer greift Radfahrer in Homburg an

Nach gefährlichem Manöver : Autofahrer attackiert Radler in Homburg

Zeugen schildern, dass aufgebrachter Homburger auf Mann auf Fahrrad losgeht und ihn am Kragen packt.

Eine gefährliche Verkehrssituation hat offensichtlich einen Autofahrer aus Homburg völlig aus der Haut fahren lassen. Nach einem Polizeibericht kam es kurz darauf zum Angriff des 64-Jährigen auf einen Radfahrer. Das bestätigen auch Beaobchter des Vorfalls.

Demnach stieg der Homburger aus seinem schwarzen SUV, ging wutentbrannt auf den Bexbacher zu und attackierte ihn. Dabei verletzte er den 24-Jährigen. Ein weiterer Radler, der ebenfalls dabei war, kam ungeschoren davon. Jetzt suchen die Ermittler Zeugen, die etwas zur Klärung des Zwischenfalls beitragen können. Er ereignete sich am Mittwoch (22. Mai) um 13:50 Uhr in Homburg, Obere Allee/Am Zweibrücker Tor.

Kontakt zur Polizeiinspektion: Tel. (0 68 41) 10 60.

Mehr von Saarbrücker Zeitung