1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Autoaufbrüche in Homburg, Spritklau in Bexbach

Polizei sucht Zeugen : Autoaufbrüche in Homburg, Spritklau in Bexbach

Am Freitag, 13. März, haben sich Diebe in Homburg und Bexbach gleich mehrfach an Autos beziehungsweise einem Laster zu schaffen gemacht. Die Polizei berichtet von einem Fall, der zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 14. März, 10.30 Uhr, in der Straße „Am Gedünner“ in Homburg  abgelaufen ist.

Der oder die Täter hatte(n) die Fensterscheibe der linken hinteren Fahrzeugtür eines dort geparkten weißen Peugeot C/2008 aufgehebelt. Geklaut wurde hier nichts.

Ähnlich verlief ein Fall an besagtem Freitag zwischen 15.40 und 15.44 Uhr auf einem Parkplatz eines Drogeriemarktes an der Berliner Straße in Erbach. Hier wurde  ein gelber Mercedes mit dem Kreiskennzeichen Kaiserslautern aufgebrochen und durchwühlt. Wertgegenstände gab es im Innenraum allerdings nicht zu erbeuten, weshalb der oder die Täter die Flucht ergriffen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Gestohlen wurden beim dritten Fall, an fraglichem Freitag zwischen 12.30 Uhr, und Samstag, 14. März, 11.45 Uhr, mehrere hundert Liter Dieselkraftstoff aus einem Sattelschlepper mit Saarlouiser Kreiskennzeichen, der auf dem Parkplatz der Höcherberghalle abgestellt war. Der oder die Täter zapften den Sprit aus dem Tank und füllten ihn in bereitgestellte Kanister um, wobei allerdings eine größere Menge an Dieselkraftstoff in die Kanalisation lief. Unmittelbar im Anschluss flüchteten die unbekannten Täter in unbekannte Richtung.

Zeugen, die in allen drei Fällen sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel. (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.