Ausstellung zeigt Fotos, Ansichtskarten und mehr der alten Unibauten

Fotos und Postkarten : Bilder der frühen Unibauten

110 Jahre ist es her, dass die Fertigstellung der „Pfälzischen Heil- und Pflegeanstalt“ in Homburg gefeiert wurde. Dieser Geburtstag ist nun Anlass für eine Ausstellung mit historischen Fotografien, Ansichtskarten und anderen Abbildungen, die der Homburger Sammler und „Stadterklärer“ Lothar Bender im Siebenpfeiffer-Haus zusammengestellt hat.

Seine Bilderschau setzt Akzente auf das ursprüngliche Ensemble, das vom Jugendstil geprägt war und für das die Brüder Ullmann als Architekten verantwortlich zeichneten: Klinikkirche und Gutshof, Festsaal-Gebäude, Leichenhalle samt Friedhof sowie Verwaltungsbauten bildeten seinerzeit ein einheitliches, ästhetisches Ganzes. Zu sehen ist die Ausstellung noch bis Ende November im Foyer des Siebenpfeiffer-Hauses in der Kirchenstraße 8. Sie ist wochentags zwischen 8 und 18 Uhr zugänglich, und Lothar Bender steht immer dienstags und freitags zwischen 10 und 11.30 Uhr für Fragen und Erläuterungen zur Verfügung. Auch Schulklassen sind zum Besuch eingeladen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung