Ausstellung von Grand-Montagne im Saalbau Homburg Dienstagabend offen

Künstler ist anwesend : Ausstellung heute vor Meisterkonzert geöffnet

Die Galerie im Saalbau ist heute, Dienstag, 4. Juni, vor dem Homburger Meisterkonzert ab 18.45 Uhr bis kurz vor Konzertbeginn für das interessierte Kunstpublikum geöffnet. Zu sehen ist hier die Ausstellung „interaction“ von Max Gert Grand-Montagne, die experimentelle Holzschnittunikate sowie Holzskulpturen konkret-minimalistischer Art präsentiert.

Der Künstler werde auch anwesend sein, um Interessenten durch die Ausstellung zu begleiten und Einblicke in seine Kunst zu gewähren, hieß es in einer Mitteilung.

Das letzte Homburger Meisterkonzert der Saison findet als „Festival der ARD-Preisträger 2019“ ausnahmsweise schon am Dienstag, 4. Juni, 19.30 Uhr, im Kulturzentrum Saalbau statt. Auf dem Programm der Preisträger eines der schwierigsten internationalen Musikwettbewerbe stehen Werke von Mozart, Krenek, Martin, Poulenc und Tschaikowsky. Eine Einführung dazu geben Markus Korselt und junge Virtuosen des ARD-Wettbewerbs eine halbe Stunde vor Konzertbeginn um 19 Uhr.

Ein missverständlicher Eintrag im Jahreskulturprogramm der Stadt Homburg hat zu Irritationen geführt, da der übliche Termin für die Meisterkonzerte der Donnerstag ist.