1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Ausflugstipp für den Schlossberg in Homburg

Wandertipp in Homburg : Die Geschichte von Schlossberg und Karlsberg erleben

Die Tourist-Info der Stadt Homburg hat ab Anfang August wieder interessante Ausflugstipps in die Geschichte der Stadt im Angebot. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem die beiden Hausberge – Schloss- und Karlsberg.

  Am Sonntag, 1. August, geht es auf den höchsten Punkt der Kreisstadt: Die Führung „Der Schlossberg – eine wechselhafte Geschichte“ steht an. Gästeführer Gerhard Schmidt startet um 11 Uhr am Kreuz auf dem Schlossberg und taucht für etwa 90 Minuten mit den Teilnehmern ein in die Historie des Homburger Hausberges mit der mittelalterlichen Hohenburg, dem Umbau zum Renaissanceschloss und schließlich die Erweiterung zur barocken Vauban-Festung, heißt es in der Pressemitteilung der Tourist-Info.

Nicht nur für Neubürgerinnen und Neubürger ist die nächste Führung.  Wer sich ab dem 1. September mit seinen Wohnsitz in Homburg angemeldet hat, darf sich bis Freitag, 6. August, 14 Uhr, mit der Anmeldebestätigung in der Tourist-Info melden und erhält dann einen Gutschein für die Führung „Willkommen in Homburg“. Neben Kultur und Geschichte erzählt Gästeführer Andras Christian Schröder auch Informatives und Interessantes zum Leben und Arbeiten in Homburg. Treffpunkt zu dieser abwechslungsreichen Tour ist am Sonntag, 8. August, um 16 Uhr vor der Tourist-Info Homburg. Auch ohne Gutschein sind alle willkommen und dürfen für fünf Euro pro Erwachsenem teilnehmen. Kinder zahlen zwei Euro.

 Das August-Programm beschließt am 28. August die Tour unter dem Motto „Das versunkene Schloss Karlsberg – Eine Wanderung durch die barocke Geschichte Homburgs“. Entdecken kann man in Begleitung von Gästeführer Thomas Klein die ehemalige „Karlslust“, einen weitläufigen Landschaftspark mit Resten barocker Baukunst aus der Zeit zwischen 1777 und 1793. Startpunkt der dreistündigen Wanderung, für die festes Schuhwerk und etwas Kondition benötigt werden, ist um 14 Uhr der Karlsberger Hof in Sanddorf. Hunde dürfen mitgebracht werden.

Weitere Informationen beim Team der Tourist-Info Homburg von Montag bis Freitag von 9 bis 16.30 Uhr und an Samstagen von 9 bis 13 Uhr in der Talstraße 57a, Telefon (0 68 41) 10 18 20 oder per E-Mail an folgende Adresse: touristik@homburg.de.