1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Aris Quartett spielt am 22. Oktober das zweite Meisterkonzert in Homburg

Meisterkonzert in Homburg : Aris Quartett am 22. Oktober

Anna Katharina Wildermuth (Violine), Noémi Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello) spielen am Donnerstag, 22. Oktober, im Homburger Saalbau beim zweiten Meisterkonzert.

Die vier bilden das Aris Quartett. Dessen Name aus den vier Endbuchstaben der Vornamen entstand, die man dazu etwas durcheinander wirbeln muss.

Auch für ihren Meistertermin in Homburg gilt: Es gibt zwei kürzere Auftritte als sonst üblich. Das erste Konzert beginnt um 18 Uhr, das zweite um 20 Uhr, alles unter Coronaregeln. Gegründet wurde das Quartett vor elf Jahren von Jungstudenten an der Frankfurter Musikhochschule, mittlerweile hat es schon viele Preise erspielt. Nach Homburg bringen die vier Werke von mitri Schostakowitsch (1906-1975) und von Ludwig van Beethoven (1770-1827) mit – dem Geburtstagskind dieses Jahres.