Anmeldungen bei der Robert-Bosch-Schule in Homburg

Gemeinschaftsschule : Anmeldungen in der Robert-Bosch-Schule

Alle Jungen und Mädchen, die zurzeit die vierte Klasse einer Grundschule besuchen, können von Mittwoch, 6. Februar, bis Dienstag, 12. Februar, in der Zeit von acht bis 15.30 Uhr im Sekretariat der Robert-Bosch-Schule Homburg, Virchowstraße 7, angemeldet werden.

Am Samstag, 9. Februar ist das Sekretariat zusätzlich in der Zeit von acht bis zwölf Uhr für die Anmeldung neuer Schüler geöffnet. Die Eltern werden gebeten, das Originalhalbjahreszeugnis, den Entwicklungsbericht und die Geburtsurkunde ihres Kindes mitzubringen, wie es in der Pressemitteilung der Schule weiter heißt. Die Robert-Bosch-Schule bietet auch im kommenden Schuljahr 2019/20 Ganz- und Halbtagsklassen an.

Der Ganztagsunterricht beginnt – wie der im Halbtagsunterricht – um 7.50 Uhr und endet um 16 Uhr. Während die Halbtagsklassen um 13 Uhr (nach der sechsten Stunde) nach Hause gehen, beginnt für die Ganztagsklassen um 12.15 Uhr ein eigener Plan mit Bewegungs- und gemeinsamer Essenszeit in der Cafeteria, Lernzeit zur Bewältigung der Lern-/Hausaufgaben, AG-Angeboten und Unterricht (je an zwei Schulnachmittagen). In der Klassenstufe 5 wird mit Französisch als erster Fremdsprache begonnen und Englisch als Sprachkurs angeboten. Zudem sind alle Abschlüsse einschließlich des Abiturs möglich, heißt es abschließend.

Das Sekretariat der Robert-Bosch-Schule in Homburg, Virchowstraße 7, ist unter Telefon (0 68 41) 9 23 30 erreichbar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung