1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Anmeldungen am Mannlich-Gymnasium in Homburg

Schulanmeldungen : Das Mannlich-Gymnasium nimmt neue Schüler auf

Auch in diesem Jahr bietet das Christian–von–Mannlich-Gymnasium in Homburg allen Grundschuleltern, die ihr Kind zum Schuljahr 2022/23 an der Unesco-Projektschule anmelden wollen, eine zu den geltenden Hygiene-Regeln passende Vorgehensweise.

Das heißt, dass der Zugang zur Schule nach den 3G-Regeln abläuft, also nur Geimpfte, Genesene oder Getestete Zutritt erhalten. Der Anmeldevorgang selbst wird in die Aula verlegt, wo Abstands- und Hygieneregeln völlig problemlos eingehalten werden können. Eltern können ihre Kinder für die kommende Klasse 5 von Mittwoch, 9. Februar, bis Dienstag, 15. Februar, also einschließlich Samstag, täglich von 8 bis 13 Uhr anmelden. Am Donnerstag, 10. Februar, ist dies auch bis 18 Uhr möglich. Der Eingang ist ausgeschildert und erfolgt über die Hiltebrandtstraße /Aula-Eingang.

Bei der Anmeldung sind mitzubringen: das Original des Halbjahreszeugnisses der Klassenstufe 4, der Entwicklungsbericht der Grundschule, die Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch sowie eine Bescheinigung (Impfbuch oder ärztliche Bescheinigung), dass ein vollständiger Impfschutz gegen Masern besteht. Alle Formulare, die bei der Anmeldung auszufüllen sind, können aber auch schon vorab auf der Homepage der Schule (mannlich-gymnasium.de) heruntergeladen und bereits im Vorfeld ausgefüllt werden.

Das Mannlich-Gymnasium bietet seinen künftigen Schülern die Möglichkeit, langfristig drei Fremdsprachen mit Schwerpunkt Englisch als Einstiegssprache zu erlernen, wobei im bilingualen Zug, der ab Klasse 7 gewählt werden kann, die drei Gesellschaftswissenschaften nach und nach auf Englisch unterrichtet werden. Der Erwerb des Cambridge-Zertifikats in der Oberstufe ergänzt die sprachliche Schwerpunktsetzung, steht aber genauso den Schüler*innen des nicht-bilingualen Zugs offen.

Ab Klasse 8 kann zudem der mathematisch-naturwissenschaftliche Zweig mit Physik als Hauptfach und verstärktem Biologie- und Chemieunterricht gewählt werden. Alternativ dazu können sich die Schüler*innen auch für eine dritte Fremdsprache, nämlich Latein, entscheiden. Über die verschiedenen Zweige und Züge können sich alle Interessierten auf der Homepage der Schule informieren.