Theateraufführung: Amateurtheater zeigt „Unsere kleine Stadt“

Theateraufführung : Amateurtheater zeigt „Unsere kleine Stadt“

(red) „Unsere kleine Stadt“, ein Stück von Thornton Wilder, zeigte das Homburger Amateurtheater im vergangenen Dezember in Erbach. Jetzt ist es wieder zu sehen im Thomas-Morus-Haus, Schleburgstraße 17, in Erbach am Freitag, 24. November, 20 Uhr, und Samstag, 25. November, 20 Uhr.

Thornton Wilders „Unsere Kleine Stadt“ ist ein episches Theaterstück in drei Akten. 1938 wurde es in den Vereinigten Staaten unter dem Originaltitel „Our Town“ uraufgeführt, die deutsche Erstaufführung konnte erst nach Kriegsende im August 1945 stattfinden.

Wilder gewann mit dem Stück 1938 den Pulitzerpreis. Es behandelt den Alltagstrott, die Banalitäten des Lebens und die nie gelebten Träume. „Man muss das Leben lieben, um es zu leben. Und es leben, um es zu lieben“, heißt eine Quintessenz des Stücks, das über das Leben reflektiert.

Karten kosten zehn Euro, ermäßigt acht Euro, erhältlich sind sie an der Abendkasse, reservieren kann man sie unter Tel. (0151) 12 98 05 20 oder unter E-Mail karten@hat-ev.de. Im Internet unter