1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

Am Montag kommt der Riesenbagger und reißt Gebäude 40 ab

Am Montag kommt der Riesenbagger und reißt Gebäude 40 ab

. Normalerweise kommen an einem Uniklinikum nur sehr kleine Geräte zum Einsatz: hauchdünne Klingen oder winzige Nadeln. Doch am Montag, 22. Februar, rückt um 8 Uhr ein Spezial-Bagger an, der ein Gewicht von 118,50 Tonnen hat und über eine Spezialschere verfügt, die bis zu einer Abbruchhöhe von 42,50 Meter eingesetzt werden kann.

Damit beginnt der großflächige Abriss von Gebäude 40 (Ehemaliges Gebäude der Kliniken für Innere Medizin I und III des UKS). und die anschließende Errichtung des zweiten Bauabschnittes der Inneren Medizin.

Bekanntlich wurde Ende Januar schon der erste Bauabschnitt des Neubaus der Inneren Medizin fertiggestellt. Darin sind bereits die Kliniken Innere Medizin I (Onkologie, Hämatologie, Klinische Immunologie und Rheumatologie), die Innere Medizin III (Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin) und Teilbereiche der Radio-Diagnostik untergebracht.

Im Endausbau der Inneren Medizin werden dann alle fünf internistischen Fächer an einem zentralen Standort zusammenarbeiten.