Am Grünen Tisch und auf der Matte: Erbacher Ringer verlieren überall

Am Grünen Tisch und auf der Matte: Erbacher Ringer verlieren überall

Die bisherige Seuchensaison der Erbacher Ringer hat sich auch am Samstag fortgesetzt. So standen der KSG in der Regionalliga beim Auswärtskampf in Pirmasens lediglich acht Ringer zur Verfügung. Damit ging der Sieg am Grünen Tisch mit 40:0 an den ASV Pirmasens.

Fairerweise traten die Gäste aber dennoch außer Konkurrenz an, damit die Zuschauer wenigstens noch etwas auf ihre Kosten kamen. Aber auch dabei lief es für die Saarländer alles andere als gut - sämtliche Siege gingen an die Pfälzer. Für die KSG kamen zum Einsatz: Fabian Bayer, Steven Pirrung, Maik Stricker, Steven Albrecht, Philipp Degel, Konstantin Meier, Felix Masser und Michael Dietrich.

Am kommenden Samstag gastiert das Schlusslicht um 17.30 Uhr beim Tabellen-Vorletzten KV Riegelsberg II.

Mehr von Saarbrücker Zeitung