1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Homburg

ADFC rät: Das muss jeder beim Umsteigen aufs Rad beachten

Fahrradclub rät: langsam anfangen : Tipps vom ADFC für Fahrrad-Umsteiger

Wer wieder aufs Rad aufsteigen möchte, der sollte ein paar Dinge beachten. Der ADFC Saarland gibt Tipps:

Das Rad sollte verkehrssicher und auf die eigene Größe gut eingestellt sein, damit das Radeln auch Spaß macht. Man sollte es vorsichtig angehen lassen und üben, üben, üben. Zuerst im Schonraum, also etwa auf dem Parkplatz oder Schulgelände Kurven fahren, bremsen, Schulterblick probieren, einhändig fahren, Hand vor dem Abbiegen raus strecken, unwackeliges Anfahren. Dann sollte es zuerst in den verkehrsberuhigten Bereich (Tempo-30-Zone), anschließend in den normalen Verkehr gehen.

Es gilt: Innerlich defensiv, äußerlich offensiv fahren – nicht zu weit am Straßenrand oder zu eng an geparkten Fahrzeugen – , sich zeigen, helle Kleidung sind wichtig. Man sollte sich auf den neuen Stand der Straßenverkehrs-Ordnung bringen. Was bedeuten Verkehrszeichen? Wie sind bestimmte Radwege zu benutzen?

Wichtig: Nette, verkehrsarme Wege suchen, lieber mit etwas Umweg, dafür weg vom dicken Verkehr.