Acoustic Colour gastieren Samstag in Musikkneipe Mandy's Lounge

Acoustic Colour gastieren Samstag in Musikkneipe Mandy's Lounge

Rein akustisch dargeboten werden Pop- und Latin-Perlen, aber auch Jazziges: Die Formation Acoustic Colour gibt am Samstag in Mandy's Lounge ihre musikalische Visitenkarte ab. Das Ganze wie immer bei freiem Eintritt.

Die Musikkneipe "Mandy's Lounge" in der Kirrberger Straße 7 in Homburg präsentiert am kommenden Samstag, 15. Oktober, mit Acoustic Colour einen echten Ohrenschmeichler. Bekannte Pop- und Latin-Perlen, aber auch jazziges und weniger bekannte Songs werden auf ihre ganz eigene Art und Weise rein akustisch dargeboten, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters.

Musikalisch interpretiert das Quintett aktuelle Künstler, wie zum Beispiel Alicia Keys , Rihanna oder Michael Buble, gleichermaßen, wie seit Jahrzehnten etablierte Stars wie Al Jarreau, Paul Simon oder Sting oder auch Jazz-Standards von Herbie Hancock , Duke Ellington oder Ella Fitzgerald . Jedes Stück erhält dabei seine eigene Note, so dass Acoustic Colour ihr Publikum mit ihren Interpretationen immer wieder auf's Neue zu überraschen vermag.

Was die Formation komplett von anderen, ähnlich agierenden Cover-Bands unterscheidet, ist die Art und Weise, wie sie mit ihrem Liedgut umgeht. Bei ihrer Interpretation von "One for my baby (and one more for the road)", glaubt man sich in einem verqualmten Jazzkeller, in dem die Sängerin, auf einem Barhocker sitzend, dem Typen hinter der Bar traurig und voller Emotionen ihr Liebesleid klagt, heißt es weiter. Umgekehrt gehen Acoustic Colour dafür bei Marvin Gayes "Ain't no mountain high enough" regelrecht stürmisch zu Werke, sodass aus dem Soulklassiker eine zum Mittanzen animierende Popnummer wird.

Beginn es Konzertes ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung