60 Syrer demonstrieren in Homburg

Lautstark, aber durchweg friedlich sind am Freitag etwa 60 syrische Demonstranten durch Homburg gezogen. In Redebeiträgen, Liedern und Sprechchören wandten sie sich gegen die syrische Regierung unter Bashar Al-Assad, gegen Russland, gegen den Iran und den Islamischen Staat. Zugleich dankten Redner Deutschland und der deutschen Bevölkerung für deren Bereitschaft, Flüchtlinge aufzunehmen.