Ehrlicher Finder: 2500 Euro auf der Toilette gefunden

Ehrlicher Finder : 2500 Euro auf der Toilette gefunden

Erst Riesen-Pech, dann Riesen-Glück: So geschehen am Samstag in Zweibrücken. Schauplatz: die öffentliche Toilette am Hallplatz. Dort hatte am Vormittag jemand seinen Geldbeutel verloren – mitsamt 2500 Euro Bargeld, Ausweis, Führerschein, Kreditkarte „das halbe Leben sozusagen“, so die Polizei.

Doch ein ehrlicher Mensch fand die Geldbörse und brachte sie zur Polizei. Dort konnte der Verlierer, ein gebürtiger Zweibrücker, der in Erbach lebt, sein Eigentum wieder abholen. Der Finder, ein Zweibrücker, verzichtete auf Finderlohn.

Mehr von Saarbrücker Zeitung