1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis

Helene Guth bleibt Vorsitzende der Dachkater

Helene Guth bleibt Vorsitzende der Dachkater

Frankenholz. Der F.V. weiß-grüne Dachkater Frankenholz hatte Ende April seine Jahreshauptversammlung. Auf dem Programm standen im Bürgerzentrum in Frankenholz Neuwahlen.Jörg Klag eröffnete die Sitzung in Vertretung der ersten Vorsitzenden Helene Guth, die aus familiären Gründen verhindert war

Frankenholz. Der F.V. weiß-grüne Dachkater Frankenholz hatte Ende April seine Jahreshauptversammlung. Auf dem Programm standen im Bürgerzentrum in Frankenholz Neuwahlen.Jörg Klag eröffnete die Sitzung in Vertretung der ersten Vorsitzenden Helene Guth, die aus familiären Gründen verhindert war. In seinen Ausführungen ging Klag auf verschiedene Aktivitäten für den Berichtszeitraum ein und lenkte sein Hauptaugenmerk auf die Termine, die von den Dachkatern im Laufe des Jahres wahrgenommen wurden. Dem anschließenden Bericht des Kassierers wurde große Aufmerksamkeit geschenkt, waren doch in diesem Jahr die Einnahmen und Ausgaben so hoch wie nie zuvor. Thomas Lill legte seine Zahlen offen dar und nach Aussage des Vereins war ersichtlich, dass die Dachkater sich mittlerweile zu einem der größten Vereine im Dorf entwickelt haben.Die Kasse war zuvor von den Kassenprüfern Astrid Veit und Marika Jaberg geprüft worden. Marika Jaberg konnte somit die Entlastung des Vorstandes beantragen. Die anschließenden Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: erste Vorsitzende: Helene Guth, zweite Vorsitzende: Manuela Rippel, Kassenwart: Thomas Lill, Kassenprüfer: Marika Jaberg und Thomas Schilli, Schriftführer Jutta Sedlmeier. Zu Materialwarten wurde, wie in den letzten Jahren, Michael Sedlmeier und Manfred Rippel gewählt. Das Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Jugendbetreuung übernahm Joerg Klag. red