1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Umgestaltung des Herbitzheimer Dorfplatzes nimmt Formen an

Arbeitseinsätze in Herbitzheim : Der Dorfplatz wird fleißig umgestaltet

Freiwillige Helfer schaffen am Dorf- und Spielplatz in Herbitzheim eine farbige Wasserwelt.

Schon mehr als zehn Arbeitseinsätze sind seit Ende Juli absolviert. Die Umgestaltung des Spiel- und Dorfplatzes in Herbitzheim nimmt Formen an. Ortsvorsteher Hans-Jürgen Domberg betonte im Gespräch mit unserer Zeitung, dass die Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und den viele freiwilligen Helfern bestens funktionierte, so dass bis Mitte November die Arbeiten abgeschlossen und das Projekt, das bei Saarpfalz-Kreis beantragte Vorhaben aus der Kleinprojektförderung aus dem Regionalbudget der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) gefördert wird, fristgemäß abgerechnet werden könne.

So seien im ersten Schritt Hecken geschnitten und Bäume eingekürzt, dadurch sei der Platz erheblich verbreitert worden. Mittlerweile sind sowohl zwei Senioren-Fitnessgeräte installiert als auch das Trampolin in den Boden eingebaut und die Vogelnestschaukel benutzbar. Vor dem Brunnen wird die Grenze sein, die eine Rasenfläche von dem noch zu schotternden Teil des Platzes trennt. Was noch kommen werde, so Domberg, sei eine Sitzgruppe mit Tisch und Bänken.

Auch werde man sich bei der Bepflanzung den Rat des örtlichen Obst- und Gartenbauvereins einholen. Insgesamt werden rund 17 800 Euro investiert. Die Fördersumme beträgt rund 14 200 Euro. Die Restsumme wird durch geldwerte Arbeitsstunden erbracht. Domberg lobte auch eine Initiative der katholischen Kindertagesstätte St. Mauritius. Die Abwasser-Pumpstation des Entsorgungsverbandes Saar (EVS) auf dem Spielplatz wurde dank des Ideenreichtums der Kinder zu einem echten Hingucker.

Seien technische Anlagen normalerweise „tabu“ für private Gestaltungsaktionen, machte der EVS eine Ausnahme und ermöglichte eine Bemalung. Ausgestattet mit Pinseln, Farbrollern und reichlich Farbe wählten die Kinder für die Gestaltung ein passendes Motiv: eine farbenfrohe Wasserwelt, zu deren Erhalt ja auch Pumpstationen als wichtiger Teil der Abwasser-Infrastruktur maßgeblich beitragen.