1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Traktortreffen in Niedergailbach fällt aus

Traktorfreunde : Diese Männer lieben ihre alten Trecker

Seit nunmehr 15 Jahren pflegen die Mitglieder der „Veteranen Fahrzeuge Bliestal“ ihr Hobby. Höhepunkte sind die Ausfahrten in der Region.

Vor 15 Jahren gründete sich die Gemeinschaft „Veteranen Fahrzeuge Bliestal“. Triebfeder war damals Norbert Oberinger, der wie weitere 16 „Männer der ersten Stunde“ auch heute noch dabei ist. Rund 30 Personen trafen sich damals in der Gemeinschaftshalle, um die neue Vereinigung aus der Taufe zu heben. Das Führungsgremium bestand die ersten Jahre aus Michael Recktenwald, Oliver Konz und Horst-Peter Anna. Für Recktenwald folgte später Pirmin Rauch.

Seit einem Jahr führt Michael Gros gemeinsam mit Manfred Rauch die 28 Mitglieder zählenden Traktorfreunde, die aus den Orten Medelsheim, Niedergailbach, Obergailbach, Peppenkum und Reinheim stammen. Zwischen 23 und 78 Jahre sind sie alt. Im Fuhrpark finden sich Modelle der Fabrikate Fendt, Man, Massey Ferguson, Porsche und der mit dem Baujahr 1941 älteste vierrädrige Trecker aus dem Hause „Deutz“, den Horst-Peter Anna alljährlich zu den Ausfahrten steuert.

Gerade diese seit einem Jahrzehnt durchgeführte Dörfer-Rundfahrt gehört zu den zentralen Veranstaltungen während des Jahres. Mittlerweile hat man viele Sehenswürdigkeiten und Betriebe, darunter die Metatec Gersheim, die Mühle Hamm in Wittersheim, den Kalksteinbruch in Rubenheim, den Ommersheimer Biolandhof Wack, den Hartungshof in Bliesransbach, die Bäckerei Mischo in Gersheim oder auch die Maginotlinie am Simserhof, das Militär-Museum in Siersthal, angesteuert.

Daneben ist man seit der Gründung alljährlich beim Bruder Konrad-Ritt von Medelsheim nach Utweiler mit von der Partie. Im zwei-Monats-Turnus trifft man sich zum Gedankenaustausch bei den „Glüh-Stammtischen“. Vereinzelt waren die Bliestal-Traktoranten auch bei Traktorentreffen, beispielsweise in Biesingen oder auch in Ensheim zu Gast. Nach einigen Jahren Unterbrechung fand in diesem Jahr wieder eine Winterwanderung statt. Auch hat man sich kürzlich mit einheitlichen Jacken und Kappen ausgestattet.

Zum Jubiläum war ein Traktortreffen geplant, das eigentlich am Donnerstag, 30. April/Freitag, 1. Mai, gemeinsam mit dem Maifest des Fördervereins der Feuerwehr Niedergailbach stattfinden sollte. Doch die aktuelle Sicherheitslage rund um die Ausbreitung des Coronavirus führte zu einer Absage beider Veranstaltungen.