1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Tag der offenen Töpferei in Gersheim

„Schauen, Anfassen, Staunen“ : Tag der offenen Töpferei in Gersheim

Beim diesjährigen „Tag der offenen Töpferei“ am Wochenende vom 14. und 15. März sind auch drei Werkstätten aus der Gemeinde Gersheim mit dabei. So sind an beiden Tagen zwischen 10 und 18 Uhr sowohl im Keramikatelier Denise Altenkirch, Erfweilerstraße 3 in Rubenheim, bei Ingrid Krämer, Gersheimer Straße 17, und dem Keramikatelier Ute Sybille Belser, Pirminiusstraße 15, beide in Walsheim zu finden, Einblicke in ein uraltes, brandaktuelles Handwerk zwischen Tradition und Trend möglich, wie es in der Pressemitteilung des Veranstalters weiter heißt.

Unter dem Motto „Schauen, Anfassen, Staunen“ sind Freunde des Töpferhandwerks, Keramikliebhaber und Interessierte willkommen. Ihnen gewähren die drei Künstlerinnen den Blick auf ihre einzigartigen Produkte. Dazu zählen Geschirr zum täglichen Gebrauch, künstlerisch gedrehte oder gebaute Gefäße aber auch experimentell modellierte Skulpturen.

Dies ist ein Werk von Denise Altenkirch. Foto: Denise Altenkirch
Die drei Männchen mit Mützen sind ein Werk von Ute Belser. Foto: Ute Belser

Auf dem Programm stehen Klassiker wie Führungen durch Werkstätten und Ateliers, Vorführungen an der Drehscheibe. Auch das Brennen von Keramiken, etwa dem Rakubrand, kann mit verfolgt werden. Wichtig sind aber auch wieder Begegnung und Austausch. Der „Tag der offenen Töpferei“ wird von Keramikern für Keramiker organisiert. Seit 2006 findet er stets zum gleichen Termin statt.