1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Sommerfest der Kindertagesstätte Peppenkum

Mit Musik und Gesang : Fröhliches Programm mit kochenden Kindern

Spielerisch, mit viel Musik und Gesang, gaben die rund 100 Kinder der Kindertagesstätte Peppenkum Einblicke in ihre sechswöchigen Projektarbeiten. Da gab’s ein schönes Bühnenprogramm mit den einzelnen Themen beim Sommerfest der Kita.

So hatten die kleinen und großen Handwerker die Drachengruppe kurzerhand in eine große Werkstatt verwandelt. Wie man die Werkzeuge benutzt, das wurde den Kleinen auch erklärt. Ein Höhepunkt war dabei die Demonstration des fachmännischen Einsatzes einer Motorsäge. Aber auch an Insektenhotels wurde gewerkelt. Die Kleinsten aus der Hexengruppe beschäftigten sich mit den Farben der Kleidung, der Lebensmittel und der Mahlzeiten, aber auch farblichen Hand- und Fingerabdrücken. Aus den Mitgliedern der Eulengruppe wurden Wald- und Wiesendetektive, die Pflanzen aber auch Tiere erforschten und sie bei einer geführten Exkursion durch den Wald unter die Lupe nahmen. Dabei besichtigten sie auch Dachsbauten.

Köstliche Düfte drangen aus der Zauberergruppe, die sich um alles kümmerte, was mit Kochen und Backen zusammenhängt. Hausgemachte Spätzle, Ofenkartoffeln, Gemüsesuppe und Crêpes, aber auch Flammkuchen gehörten zu den Delikatessen. Daraus sei auch ein Kochbuch entstanden, erklärte die Kita-Leiterin Sigrid Konrad. Interessierte Leute konnten es mit nach Hause nehmen. Bei den Seeräubern drehte sich alles um das, was rollt und fährt. Ob Polizeiauto, Löschfahrzeug der Feuerwehr oder  landwirtschaftliche Maschinen, all dies weckte das Interesse der Jungen und Mädchen.

In der Kita gab es derweil eine Fotoausstellung. In einigen Alben waren die Bilder aller Kita-Gruppen seit Eröffnung vor 46 Jahren zu sehen. Im Turnraum, der Kinowerkstatt, lief ein selbst gedrehtes Video mit Sequenzen, in denen der Alltag, aber auch die Projektarbeit in der gemeinsamen Einrichtung von Gemeinde Gersheim und Stadt Blieskastel dargestellt ist. Dazu verkauften die Kinder stilgerecht Popcorn. Eine Handwerker-Ausstellung im Obergeschoss gab es auch noch.

Rund 30 Helfer vom Personal und den Mitgliedern des von der Elternausschuss-Vorsitzenden Monika Weiser geführten Fördervereins sorgten für die Verköstigung der Gäste. Bis zur Sommerpause (22. Juli bis 9. August) werden die angehenden Schulkinder noch einmal im Gebäude übernachten, bevor sie Abschied nehmen.