Kirchengemeinde in Gersheim teilt mit: Seelsorge bleibt für dringende Fälle erreichbar

Gersheim · Jede Woche gibt das Büro der Heilig-Kreuz-Pfarrei Gersheim seine Gottesdienstordnung heraus. Auf das Feiern der Gottesdienste wird aber derzeit verzichtet. Alle Regelungen gelten zunächst bis 31. März.

Das Pfarrbüro in Reinheim ist weiter besetzt, von Montag bis Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr. Donnerstag von 10 bis 12 Uhr werden nur noch Gespräche unter Tel. (06843) 754 entgegen genommen; E-Mail: pfarramt.gersheim@bistum-speyer.de. Ist dringende seelsorgerische Hilfe vonnöten, stehen auch außerhalb der Dienstzeiten sowohl Pater Shaiju Varekulam, Tel. (0151) 14879903, E-Mail: shaiju.varekulam@bistum-speyer.de, als auch Pastoralreferent Klaus Scheunig, Tel. (0151) 14879860, E-Mail: klaus.scheunig@bistum-speyer.de, zur Verfügung. Die Kranken- und Sterbesakramente können von Pfarrer Krystian Scheliga, Tel. (06843) 754, E-Mail: krystian.scheliga@bistum-speyer.de, und durch den Pater gespendet werden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort