1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Saarpfalz-Kreis ruft Kinder und Jugendliche zum Malwettbewerb auf

Kulturpark Bliesbrück-Reinheim : Mein Lieblingsplatz im Kulturpark

Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre aus dem gesamten Saarpfalz-Kreis startet.

Zurzeit ist alles etwas anders als gewohnt. Die Kindertagesstätten und Schulen sind wegen der Corona-Krise geschlossen, auch die Turnhallen und Spielplätze dürfen nicht genutzt werden. Der Europäische Kulturpark Bliesbruck-Reinheim an der französischen Grenze hat eine tolle Idee gegen aufkommende Langeweile: Er lädt Kinder und Jugendliche zu einem Malwettbewerb ein. Wer möchte in Gedanken auf dem Fabelwesen vorm Fürstinnengrab durch den Park reiten, über die Mauerüberreste der römischen Villa laufen und nach den Störchen Ausschau halten? Blühen vielleicht schon die ersten Blumen? Welche Vögel sind zu hören oder zu sehen? Welche Tiere leben im Park?

Alle kreativen Kinder und Jugendlich bis 17 Jahre sind gefragt, ein Bild von ihrem Lieblingsplatz im Europäischen Kulturpark zu malen – oder davon was einem im Kulturpark besonders gut gefällt. Inspirationen sind unter anderem auf der Website: europaeischer-kulturpark.de zu finden. Jede Farbsorte, alle Maluntergründe, alle Stile und Techniken, ob Collage, oder eine Bleistiftzeichnung, mit Buntstiften, Acrylfarben, Aquarellfarben und so weiter, alles ist erlaubt. Bei der Größe ist alles bis Din-A3-Format zulässig. Das Bild sollte allein und eigenständig, ohne fremde Hilfe oder Vorlagen gestaltet werden. Auf der Rückseite des Bildes soll unbedingt der Name, das Alter, die Telefonnummer und E-Mail-Adresse stehen sowie die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten, der damit die Teilnahme am Wettbewerb bestätigt und die Datenschutzbestimmungen akzeptiert, heißt es weiter.

Das gibt’s zu gewinnen (je Altersklasse): Als ersten Platz drei Kugeln Eis in der Taverne und eine Überraschung, als zweiter Preis zwei Kugeln Eis in der Taverne und eine Überraschung sowie für Drittplatzierte eine Kugel Eis in der Taverne und eine Überraschung. Der Europäische Kulturpark gibt die Gewinner am 24. April bei Facebook und auf der Homepage bekannt. Alle Gewinner werden zudem per Mail oder Telefon benachrichtigt.

Die Gewinner werden folgendermaßen ermittelt: Die Wettbewerbsbeiträge werden in Altersklassen unterteilt – bis fünf Jahre, sechs bis acht Jahre, neun bis elf Jahre, zwölf bis 14 Jahre und 15 bis 17 Jahre – und von einer kleinen Jury beurteilt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gegenwert des Gewinns wird nicht ausgezahlt. Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Die Beiträge sowie Vorname und Alter der Gewinner können durch den Kulturpark veröffentlicht werden – unter anderem im Europäischen Kulturpark, im Internet, auf Facebook und in Pressemitteilungen. Sofern Bilder im Original abgegeben werden, überträgt der jeweilige Teilnehmer auch das Eigentum an den jeweiligen Unterlagen. Abgegebene bzw. übermittelte Bilder werden den Teilnehmern nicht zurückgesandt.

 Im Zuge der Durchführung des Malwettbewerbs übermittelt jeder Teilnehmer dem Veranstalter aus Datenschutzgründe die folgenden personenbezogenen Daten: Name, Vorname, Alter sowie E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Erhoben werden ferner personenbezogene Daten, wie Name und Unterschrift, der gesetzlichen Vertreter der jeweiligen Teilnehmer. Die Abfrage dieser personenbezogenen Daten dient einzig der Abwicklung des Malwettbewerbs, da ohne deren Kenntnis eine Gewinnermittlung nicht möglich wäre.

 Die übermittelten personenbezogenen Daten werden nur zur Durchführung des Malwettbewerbs gespeichert und verwendet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern der Teilnehmer nicht ausdrücklich einer sonstigen Verwendung zugestimmt hat, heißt es in der Pressemitteilung der Kreisverwaltung weiter.

Eine Teilnahme am Malwettbewerb ist ab sofort möglich. Die Kunstwerke können per E-Mail oder Post zugesandt oder direkt in den Briefkasten der Europäischen Kulturparks geworfen werden: Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim, Robert-Schuman-Straße 2 in 66453 Gersheim-Reinheim, E-Mail: info@europaeischer-kulturpark.de. Der Wettbewerb geht bis einschließlich 19. April. Die Einsendungen werden gegebenenfalls auf Facebook veröffentlicht. Sollte dies nicht erwünscht sein, bitte bei der Einsendung vermerken.