1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Rubenheimer Kindergarde macht sich fit

Rubenheimer Kindergarde macht sich fit

Wenn Ende Januar die Prunk- und Galakappensitzung des Carneval-Clubs Rubenheim auf dem Programm steht, werden ihre Herzen sicher im Purzelbaum schlagen: Denn dann steht die Premiere der neuen Kindergarde an.

18 Kinder zwischen vier und sieben Jahre trainieren jetzt schon für ihren ersten großen Auftritt. Die neu zusammen gestellte Kindergarde des Rubenheimer Carneval-Clubs (RCC) wird am 23. Januar in der Bürgerhaushalle während der großen Prunk- und Galakappensitzung einen "tierischen" Schautanz vorführen. Das kündigten die beiden Trainerinnen Marie-Christine Lisbert und Lea Theis an.

Die beiden sind auch noch in anderer Mission unterwegs. Marie-Christine ist Vorstandsmitglied, trainiert ein Funkenmariechen und singt bei den "Närrischen", während beide auch noch in anderen Gruppen tanzen. Die Kindergarde probt momentan einmal wöchentlich eine Stunde.

Die junge Garde steht auch für die hervorragende Jugendarbeit, die den Club, der in diesem Jahr sein 55-jähriges Bestehen feiern konnte, auszeichnet. Auch dass über die Dorfgrenzen hinaus Nachwuchs akquiriert werden kann, stellt ein Qualitätsprädikat dar. Allein innerhalb der "kleinen Garde" finden sich Mitglieder aus den Dörfern Bliesdalheim, Gersheim, Medelsheim, Niedergailbach, Peppenkum, Wolfersheim, und natürlich auch aus Rubenheim selbst.

Daneben haben aber auch schon die anderen Aktiven ihr Training aufgenommen, damit wieder ein abwechslungsreiches Programm geboten werden kann. So sind die beiden Aktivengarden und Funkenmariechen, die Gemischte Garde, die Gesangsgruppe "Die Närrischen", die Golden Girls, die Juniorengarde, das Männerballett, die drei Showtanzgruppen "Hansbebcher", "Heldinnen in Strumpfhosen " und "Ruwenummer Allerlei" und die Tanzpaare intensiv in der Vorbereitungsphase.

Eröffnet wird die Session an diesem Samstag, 19.11 Uhr, im Clubraum in der alten Schule. Bis zu den Kappensitzungen am 23. und 30. Januar in der Herbitzheimer Bürgerhaushalle, für die am 9. Januar, 15 Uhr, im RCC-Clubheim in der alten Schule der Vorverkauf startet, ist von Clubmitgliedern noch vieles zu erledigen. Zu Jahresbeginn wird dann mit der Flyerverteilung der Count-Down eingeläutet. Aber auch nach den Sitzungen ist noch nicht Schluss, geht's mit Riesenschritten auf die "tollen Tage" zu.