1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Rathaussturm am Fetten Donnerstag in Gersheim

In Gersheim haben die Narren die Messer gewetzt : Die Narren blasen zum heftigen Angriff

Rathaussturm am Fetten Donnerstag in Gersheim. Und anschließend wird noch kräftig gefeiert.

Hält nach dem Regierungswechsel die Gersheimer Rathausfestung den närrischen Heerscharen am Fetten Donnerstag (20. Februar) stand? Werden und müssen die Narren erstmals in der 46-jährigen Geschichte unverrichteter Dinge abziehen? Das sind die Fragen, die ab 17.11 Uhr beantwortet werden. Dann nämlich versuchen die vereinten Kräfte der Rubenheimer und der Reinheimer Karnevalisten, RCC und CCR, Neu-Bürgermeister Michael Clivot, Nachfolger der bisherigen Gemeindeoberhäupter Siegfried Wack, Lothar Kruft und Alexander Rubeck, nach nur anderthalbmonatiger Regierungszeit aus dem Haus und dem Amt zu jagen. Sie wollen unbedingt ihre Prinzenpaare Ruth I. mit Prinzgemahl Axel I. aus Ochsenfurt, mit ihrem Kinderprinzenpaar, den Lieblichkeiten Leni I. und Deyan I. sowie Laura I. und Dennis I. aus Kleintirol die närrische Herrschaft bis Aschermittwoch übertragen. Clivot kündigte an, gemeinsam mit seinen Getreuen seine „Theaterresidenz“ mit allen Mitteln zu verteidigen, sich keinesfalls zu ergeben. Zuschauer sind zur Rathauserstürmung sehr willkommen, wird doch im Rathaus-Saal bei der vermutlich erfolgreichen Erstürmung noch kräftig gefeiert.