1. Saarland
  2. Saarpfalz-Kreis
  3. Gersheim

Polizei sucht Kinderansprecher nach Vorfall in Gersheim

Suche nach rotem Kleinbus : Älterer Mann wollte in Gersheim Kind in Kleinbus locken

Am Dienstagabend versuchten zwei Männer einen achtjährigen Jungen in Gersheim in einen roten Kleinbus zu locken. Die Polizei bittet um Hinweise. Zu einem ähnlichen Vorfall kam es bereits am 28. September 2020 in Gersheim-Walsheim.

Die Polizei berichtet von einem Vorfall, bei dem am Dienstagabend, 9. Februar, gegen 18.40 Uhr, ein älterer Mann einen achtjährigen Jungen in der Ludwigstraße in Gersheim angesprochen hat.

Der erwähnte Mann war mit einem jüngeren Mann in einem roten Kleinbus unterwegs, der vor dem Wohnanwesen des besagten Jungen anhielt, als dieser gerade dabei war den Müll hinauszutragen. Hierbei wurde der Junge laut Polizeiangaben von dem älteren Mann aus dem Beifahrerfenster angesprochen und gefragt, ob er mitfahren wolle. Dies verneinte der Junge und lief sofort zurück in sein Wohnanwesen.

Der rote Kleinbus, welcher laut der Polizei rechtsseitig mit einem Aufkleber versehen oder an der Beifahrertür mit Folie beklebt war, entfernte sich anschließend in Richtung der Hauptstraße. Eventuell hat es sich um einen roten Kleinbus der Marke VW gehandelt, der bereits zuvor gegenüber des Wohnwesens des Jungen gesehen wurde.

Bereits am 28. September vergangenen Jahres war es nach Angaben der Polizei in Gersheim-Walsheim zu einem ähnlichen Vorfall gekommen, bei dem ebenfalls ein Kind von einer Person aus einem rotem Kleinbus heraus angesprochen wurde.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem roten Kleinbus bzw. dessen Insassen geben können. Diese werden gebeten sich mit der Polizei in Homburg, Tel. (06841)1060, in Verbindung zu setzen.