Vereinsgründung: Neuer Verein in Bliesdalheim

Vereinsgründung : Neuer Verein in Bliesdalheim

() Die Traditionen Bliesdalheims wieder aufleben lassen, Angebote für junge Menschen, aber auch ältere anbieten: das sind die Gründe, die Bliesdalheimer Bürger dazu bewogen, einen Verein zu gründen.

Sie trafen sich im Schulungsraum der Feuerwehr und hoben die Dorffreunde Bliesdalheim aus der Taufe. Vorsitzender wurde der 46-jährige Jürgen Wagner, sein Stellvertreter ist der 47-jährige Thomas Fuchs. „Stefan Weisenstein und ich hatten uns letztes Jahr getroffen, um zu überlegen, wie das Dorfleben belebt werden kann“, sagt Wagner. Nachdem sie auch Mitstreiter gefunden haben, sei der Gedanke zur Vereinsgründung gereift. Bei der Konstituierung wurden Tanja Wagner zur Schriftführerin und Birgit Weisenstein zur Kassiererin gewählt. Am Samstag, 22. Juli, veranstaltet der Verein ein Fest für Jung und Alt im Schulhof. Beginn ist um 18 Uhr. Der Erlös wird der Dorfgemeinschaft zur Verfügung gestellt. Auch wollen sie sich darum kümmern, dass unter anderm der Dorfplatz an der Bliestalstraße neu gestaltet wird. Aber auch bei der 800-Jahrfeier im nächsten Jahr wird der Verein eine tragende Rolle spielen. Geplant seien unter anderem ein Festkommers sowie die erste Gersheimer Grillmeisterschaft.

Mehr von Saarbrücker Zeitung