Lob und Ehre für DRK-Helfer

Rubenheim. Beim traditionellen Flammkuchenabend des DRK-Ortsvereins Rubenheim, dessen Erlös in diesem Jahr zu gleichen Teilen der Kinderkrebshilfe sowie der Deutschen Multiple-Sklerose-Gesellschaft Bayern (DMSG) gestiftet wird, wurden zahlreiche Ehrungen von der stellvertretenden Landesvorsitzenden Margarete Schäfer-Wolf und dem Ortsvereinsvorsitzenden Friedel Büchle vorgenommen

Rubenheim. Beim traditionellen Flammkuchenabend des DRK-Ortsvereins Rubenheim, dessen Erlös in diesem Jahr zu gleichen Teilen der Kinderkrebshilfe sowie der Deutschen Multiple-Sklerose-Gesellschaft Bayern (DMSG) gestiftet wird, wurden zahlreiche Ehrungen von der stellvertretenden Landesvorsitzenden Margarete Schäfer-Wolf und dem Ortsvereinsvorsitzenden Friedel Büchle vorgenommen. So wurde im DRK-Schulungsraum in der alten Schule der langjährige DRK-Chef in Rubenheim, Hilar Steinmann (80 Jahre), zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Katharina Martin (75), die über viele Jahre zu der Kassentätigkeit auch die Schriftführerarbeit übernommen hatte, erhielt die DRK-Ehrenschatzmeisteranerkennung. 30 Jahre lang war Peter Kaschube (75) Schriftführer. Jetzt wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen und das Dienstaltersabzeichen in Silber überreicht. Die Dienstleistungs- und Ausbildungsspange des Verbandes erhielt seine Frau Maria Kaschube, die 55 Jahre für die Ausbildung der Nachwuchskräfte und die Fortbildung der aktiven Sanitätshelfer verantwortlich war. 50 Jahre im DRK ist Jürgen Johann. Auf eine 40-jährige Mitgliedschaft können Ursula Ropönus und Maria Korter zurückblicken, während Rosemarie Weber, Hubert Hauck und Günther Weber Silber-Jubiläum feiern. Schäfer-Wolf bezeichnete es als vorbildlich, dass die Rubenheimer Rotkreuzler neben ihrer ehrenamtlichen Sanitätsarbeit sich auch mit der Veranstaltung für Hilfsbedürftige einsetzen. Auch der Vorsitzende des DRK-Kreisverbandes St. Ingbert, Hermann Mischo, sparte nicht mit Lob und wünschte sich viele Nachahmer. Am Samstag, 30. Oktober, nimmt das DRK Rubenheim am Erbsensuppentag teil. ott