Live-Musik im Dreierpack

Herbitzheim. Rock Time in der Bürgerhaushalle heißt es am heutigen Freitag, 7. Mai. Ab 20 Uhr werden drei Bands einheizen. Teil des Band-Trios während der Rocknacht ist die einheimische Formation Roguesystem, die schon seit mehreren Jahren besteht. Angefangen haben die Jungs mit Coversongs, spielen mittlerweile nur noch eigene Kompositionen

Herbitzheim. Rock Time in der Bürgerhaushalle heißt es am heutigen Freitag, 7. Mai. Ab 20 Uhr werden drei Bands einheizen. Teil des Band-Trios während der Rocknacht ist die einheimische Formation Roguesystem, die schon seit mehreren Jahren besteht. Angefangen haben die Jungs mit Coversongs, spielen mittlerweile nur noch eigene Kompositionen. Auch sind die ersten Einspielungen zum eigenen Album fertig gestellt und sollen dem Publikum präsentiert werden. Im Musikstil vereinigen Benjamin (Gesang, Gitarre), Kai (Gitarre, Gesang), Pascal (Gitarre), Julian (Schlagzeug), Markus (Keyboards) und Steffen (Bass) Rock mit einzelnen Verbindungen zu Alternative und Metal. Weiterer Gast bei der Herbitzheimer Rocknacht ist die Homburger Punkrock- und Pop-Punkband Diary Of A Madman in der Besetzung von Matthias Metzkow (Gesang und Gitarre), Carlos Rodriguez (Schlagzeug), Sebastian Feix (Gesang und Bass) sowie Tim Feix (Synthesizer). Das Quartett, das seine Bezeichnung einem gleichnamigen Ozzy-Osbourne-Album entlehnt hat, weiß mit Covern aus härteren Stilrichtungen sein Publikum zu begeistern. Vervollständigt wird der musikalische Part von der Band Sander & Receiver. Sie besteht offiziell seit 2009. Davor waren alle Bandmitglieder Teil anderer Musikprojekte. Die Gründer der Band Severin Schäfer (Sander) und Tobias Both suchten lange nach geeigneten Mitstreitern und bilden nun mit Marius Bohlinger und Marc Eichner die ideale Besetzung. Die Gruppe Samarah, die ebenfalls noch auftreten sollte, musste ihre Zusage wegen gesundheitlicher Probleme eines Bandmitgliedes absagen. ottDer Eintritt zur Rocknacht kostet vier Euro. Einlass ist ab 19 Uhr.