Laufen ohne Verpflichtungen beim Lauftreff Bliesgau

Laufen ohne Verpflichtungen beim Lauftreff Bliesgau

Ab August bietet der Lauftreff Bliesgau einen kostenfreien Kurs für Laufeinsteiger an. Die Kursdauer beträgt zwölf Wochen. Nähere Infos gibt es auf der Internetseite des Lauftreffs. Organisiert wird der Lauftreff von Mitgliedern der SG Herbitzheim-Bliesdalheim.

Das Angebot liegt im Trend. Immer mehr Menschen suchen sportliche Mitmach-Angebote, ohne dabei eine Mitgliedschaft in einem Verein oder bei einem Fitness-Studio eingehen zu müssen. Von daher werden Lauftreffs immer beliebter. Dabei werden keine wirtschaftliche Interessen verfolgt. Die Teilnahme an den Trainingseinheiten ist kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung.

Der Lauftreff Bliesgau entstand 2006 aus der Initiative der Kreisvolks-Hochschule Saarpfalz "von 0 auf 21" heraus. Nachdem damals der Kurs beendet war, hatten die Teilnehmer noch nicht genug. "Also traf man sich weiter. Und so kamen mit der Zeit immer mehr Läufer hinzu. Jeder kommt und geht, wie er gerade Lust aufs Laufen hat", erklärt Klaus Rabung vom Organisationsstab.

Wer Lust hat mitzumachen, kann einfach zu den wöchentlichen Treffpunkten erscheinen. Dienstags geht es um 18.30 Uhr vom Parkplatz der Kurklinik Blieskastel-Lautzkirchen aus los. Freitags ist um 17 Uhr der Parkplatz 200 Meter vor dem Golfclub Katharinenhof in Rubenheim der Treffpunkt. Dort starten die Läufer auch sonntags ab 9.30 Uhr in den Wald. Außerdem gibt es eine Wandergruppe, die sich mittwochs um 18 Uhr auf dem Parkplatz vor der Kurklinik trifft. Sollten sich Änderungen ergeben, werden sie auf der Internetseite veröffentlicht.

Der Lauftreff veranstaltet interne Läufe (Faseboozelauf, Sonnenaufgangslauf, Silversterlauf) und öffentliche Läufe. Der "King Heri Lauf" ist ein Freundschaftslauf ohne und der Käskuchenlauf einer mit Zeitmessung .

lauftreff-bliesgau.com

Mehr von Saarbrücker Zeitung