Landesbeste Auszubildende Fabienne Schöndorf Gersheim

Gersheim : Bei „ting“ richtigen Swing gefunden

MIt Fabienne Schöndorf kommt eine landesbeste Auszubildende aus Gersheim.

Fabienne Schöndorf boxt sich durch. Das beweist sie zum einen in ihrem Sportclub Muang-Gularb in Zweibrücken. Muang-Gularb, ein Verein für Thaiboxen, steht in thailändisch für „Rosenstadt“ und ist für die 25-Jährige ein Ort für Frustabbau. „Da kann ich richtig abschalten“, sagt sie und beschreibt ihren Sport als „Schlagen und Treten gegen Kopf und Körper“. Im Job hat sie sich an die Spitze ihres Jahrgangs „geboxt“, wurde im Saarland landesbeste Auszubildende im Beruf Kauffrau für Marketingkommunikation im Saarbrücker Unternehmen „ting“. Dort wurde sie übernommen und leitet bald ein Team von jungen Kollegen, die sich um Social-Media Auftritte der ting-Kunden kümmern. Viermal täglich werden dort zum Beispiel alle Facebook-Kommentare gelesen und geprüft, die jeder ting-Kunde bekommt. Aber bis es soweit ist, werden die Kunden intensiv beraten und Strategien für die Social-Media-Kommunikation erarbeitet. „Ich hatte zunächst in Zweibrücken den Beruf der Mediengestalterin gelernt. Aber ich wollte nicht nur kreativ, sondern auch strategisch arbeiten, selbst Inhalte entwickeln und Kunden beraten. Über eine Facebook-Anzeige bin ich dann auf ting aufmerksam geworden, wo ich eine zweite Ausbildung gemacht habe und jetzt für die Zukunft bleiben möchte“, sagt sie selbstbewusst.

Ihr Ausbilder Thorsten Bost hat viel vor mit der jungen Gersheimerin: „Wir bilden ja immer für den eigenen Bedarf aus, weil der Markt keine jungen Leute bietet, die wir mit den Kenntnissen einstellen könnten, die wir brauchen. Fabienne haben wir die Übernahme von Beginn an angeboten, nun bekommt sie ein eigenes Team und Personalverantwortung“, sagt ihr Chef, der ihr auch die Ausbilderprüfung möglich machen wird, damit sie schon bald selbst junge Menschen ausbilden darf. „Wir suchen aktuell noch drei Auszubildende. Und auch die können später bei uns bleiben“, so Ausbilder Thorsten Bost.